Tel.: 04221 – 4 22 33
Mo.-Di., Do.-Fr.: 10-18 Uhr, Mi.: 10-13 Uhr, Sa.: 08-13 Uhr

Unsere Firma Zeidler Garten- und Landschaftsbau besteht seit 199X. Wir lieben unseren Job und sind mit Begeisterung dabei, wenn es darum geht, Sie in Sachen Landschaftsbau, Gartenbau und -Pflege, der Umgestaltung und Neuanlage von Gärten, Grünanlagen, Teichen und Landschaften zu beraten.

Selbstverständlich bleibt es nicht bei der Beratung. Schon Erich Kästner sagte: „Es gibt nichts Gutes, außer man tut es“. Wir nehmen dieses Motto zu Herzen und führen alle Arbeiten nach einer eingehenden Beratung und Planung selbst durch.

Die Planung

Planung Gartenbau Landschaftsbau

Am Anfang jedes größeren Projektes steht ein Beratungsgespräch, gefolgt von der Planung. Wir erkundigen uns nach Ihren Wünschen, nehmen die Gegebenheiten vor Ort auf und zeigen Ihnen verschiedene Lösungsmöglichkeiten auf.

Danach folgt die Planungsphase. Wir erstellen Skizzen, legen fest, welche Arbeiten in welcher Reihenfolge zu erledigen sind und wo welche Pflanzen stehen werden. Nach Abschluss der Planung besprechen wir mit Ihnen das Ergebnis und unterbreiten Ihnen ein Angebot über die Kosten.

Mit der Auftragserteilung geht es an die Umsetzung des Projektes, damit Sie schon bald Ihren neuen Traumgarten genießen können.

Schöne Dachterrassen

Nicht nur in Großstädten geht der Trend dahin, die ansonsten ungenutzten Freiflächen wie Dachterrassen und Dachflächen zu begrünen. Gute Gründe dafür gibt es einige:

Neben der Vergrößerung der grünen Lunge wird etwas für die Augen, Ohren und Seele getan. Ansonsten triste graue Betonflächen verwandeln sich in wohltuendes Grün. Gerade in Städten kann die richtige Begrünung den Straßenlärm abhalten und kleine Oasen der Ruhe schaffen. Schnell bilden sich kleine ökologische Freiräume für Pflanzen und Tiere.

Auch ökologische und ökonomische Aspekte gilt es zu bedenken: Dachgärten und begrünte Dachgärten wirken im Sommer kühlend, weil sie verhindern, dass der Beton oder die Steine die Hitze speichern. Im Winter ist es genau umgekehrt, begrünte Dächer wirken stark isolierend. So überwiegen die Vorteile eindeutig die Kosten.

Dachterrassen Garten Delmenhorst Oldenburg Bremen

Der Garten

Gartengestaltung Delmenhorst Wildeshausen

Je nach Lage, Größe, persönlichen Präferenzen und Geldbeutel bieten sich für die Gestaltung des Gartens schier unendliche Möglichkeiten. Von pflegeleicht, über Ziergarten bis hin zum kleinen Park ist alles möglich.

Wer Platz hat, kann auch das Thema Wasser berücksichtigen. Ein kleiner Bachlauf oder Teich bringen eine ganz eigene Pflanzen und Tierwelt mit sich.

Wir nehmen uns die Zeit, alles genau mit Ihnen zu besprechen und Sie eingehend
zu beraten. Denn unser Anliegen ist es, dass Sie sich in Ihrem Garten wohlfühlen.
Selbstverständlich muss ein Garten gepflegt werden, und gerne kümmern wir uns auch darum. Im Herbst oder Frühjahr erledigen wir alle Arbeiten für Sie: Zurückschneiden, Kürzen, Umsetzen, Neuanpflanzungen und Erdarbeiten gehören zu unseren Dienstleistungen.

Der Rasen

Der richtige Rasen ist eine Kunst für sich. Alles beginnt mit der Auswahl des richtigen Saatguts, denn es gibt große Unterschiede: Man kann aus vielen Sorten wählen, die z.B. für schattige oder sonnige Bereiche, trockene oder feuchte Gebiete geeignet sind, die eher der Zierde dienen oder extrem belastbar sein müssen (z.B. Fußballplatz).

Auch die richtige Pflege kann zur Kunst erhoben werden. Schauen Sie einmal in unseren Kalender, dort ist dem Rasen für jeden Monat ein besonderes Kapitel gewidmet.

Wenn eine Fläche, z.B. nach einem Hausbau, schnell begrünt werden soll, dann empfehlen wir Ihnen Rollrasen. Speziell gezüchtet, wird der unkrautfreie Rasen abgeschält, aufgerollt und dann bei Ihnen verlegt. Innerhalb eines Tages haben Sie eine Rasenfläche, um die Sie jeder beneiden wird. So, als wäre der Rasen schon immer da gewesen.

Rasen Rollrasen Saehen

Verschiedene Gartenarten

Bauerngarten-Anlagen

Wir möchten Ihnen gerne zwei unterschiedliche Typen Bauerngarten vorstellen. Ursprünglich waren Bauerngärten -wie der Name sagt- Gärten, die von Bauern angelegt wurden. Bis Anfang des 20. Jahrhunderts hatten daher Nutzpflanzen eine höhere Priorität als Zierpflanzen oder eine Ordnung nach ästhetischen Prinzipien.

Der erste Typ wird als Bauerngarten Hamburger Art bezeichnet. Er wird rechteckig angelegt, mit einem Wegekreuz. In der Mitte befindet sich häufig eine Wasserstelle. Die einzelnen Segmente sind mit Buchsbaum abgegrenzt. Die Anpflanzung besteht überwiegend aus Gemüse und Kräutern.

Die zweite Form des Bauerngartens ist in den Gärten weiter verbreitet. Anstelle
des Nutzgartens tritt ein romantisch verträumter Garten mit vielen Blumen und blühenden Sträuchern. Es gibt weniger formale Strenge, und man kann sich aus nahezu allen Richtungen der Gartenkultur bedienen.

Obstgarten

Eigene Obstbäume sind sowohl ein spannendes als auch gesundes Thema.

Heute haben Gartenbesitzer wieder mehr Interesse an Obstbäumen als noch vor einiger Zeit. Zumal neben traditionellen Früchten wie Äpfel, Birnen, Kirschen, Mirabellen oder Pflaumen heute auch exotische Züchtungen bei uns wachsen. Dazu gehören z.B. die Kiwi, Bananen, Melonenbirnen, Feigen oder unter bestimmten Bedingungen auch Zitrusfrüchte.

Auch wenn Obstbäume nicht immer viel Platz benötigen (durch besondere Schnitte oder Züchtungen), hat sich eines nicht geändert: Die meisten Obstbäume brauchen Aufmerksamkeit, Pflege und einen besonderen Rückschnitt. Wir beraten Sie gerne, welche Obstbäume für Sie geeignet sind und zeigen Ihnen, wie man sie schneidet, pflegt oder veredelt. Veredelung ist eine  Technik, mit der man verschiedene Sorten an einem Baum wachsen lassen kann. Selbstverständlich übernehmen wir auch die Pflege Ihrer Obstbäume.

Jeder weiß es, das gekaufte Gemüse ist nicht mehr das, was es früher einmal war. Durch Treibhauszüchtungen, ausgelauchte Böden oder Genmanipulationen sieht das Gemüse zwar lange knackig und frisch aus, aber wirkliche Nährstoffe oder Vitamine sind kaum vorhanden. Selbst bei Bioobst kann man sich nicht sicher sein.

Warum also nicht einen Teil des eigenen Gartens zum Gemüsegarten umfunktionieren und den Speiseplan durch den Anbau von Gemüse, Kräutern, Salaten und Kürbissen bereichern?

Der gute Gemüsegarten zeichnet sich durch eine reiche Mischung von Blatt-, Wurzel- und Zwiebelgemüsen aus, angereichert durch Kräuter. Wir zeigen Ihnen, wie man einen Gemüsegarten anlegt und besorgen Ihnen das Saatgut, wenn Sie es wünschen.

Nicht zuletzt durch die vielen Kochsendungen erleben Kräutergärten bei uns eine Renaissance. Sei es nur zur Zierde, als Heilkräuter oder als Gewürzkräuter, ihr Geschmack und Duft berauschen die Sinne. Nicht nur Ihr Gaumen wird es Ihnen danken. Bienen, Hummeln und Schmetterlinge lieben die Kräuter ebenfalls.

Eine der bekanntesten, platzsparendsten und zugleich dekorativsten Formen, Kräuter im eigenen Garten anzubauen, ist die Kräuterspirale. Diese wurde bereits im Mittelalter eingesetzt. Die verschiedenen Bereiche der Spirale, richtig angelegt, bieten jeweils unterschiedliche Bedingungen für spezielle Kräuter.

Egal ob Kräutergarten oder Kräuterspirale, wir besorgen gesunde winterharte Kräuter und legen Ihren Kräutergarten fachmännisch an.